Project Description

Die Schwächsten beschützen

Aufwachsen in Armut bedeutet für viele Kinder, Aufwachsen in Unsicherheit und Angst

Diese Kinder sind die schwächsten Glieder und werden oft sehr vernachlässigt. Ihnen wird die Möglichkeit, zur Schule zu gehen, verwehrt und sie werden gezwungen, viel zu schwere Arbeiten zu verrichten. Oftmals leiden die Väter unter Alkoholsucht, sind aggressiv und züchtigen ihre Kinder mit Schlägen. Vielfach werden sie in der Verwandtschaft weitergereicht, wenn die leiblichen Eltern erkrankt oder verstorben sind. Dies bedeutet leider sehr häufig, leben wie ein „räudiger Straßenköter“ – sie werden getreten und verjagt und müssen essen, was noch übrig bleibt.

Roselyn Swai versuchte wieder und wieder, Kinder, die solch ein Dasein fristeten, zu sich zu holen und manch eines dieser Kinder entnahm sie sogar den Armen ihrer toten Mutter. Oft wusste Rose nicht, woher sie die Mittel nehmen sollte, um diesen Kindern ein Zuhause bieten zu können – doch das war ihr in solchen Momenten egal – Gott würde irgenwie helfen, sagte sie dann…

An einem Ort, wie dem REC aufzuwachsen, würdevoll behandelt zu werden, Liebe zu erfahren und eine Schulausbildung zu erhalten, ist viel mehr , als sich die meisten dieser Kinder jemals zu erträumen wagen.

Genau wie Rose, und in ihrem Sinne, unterstützen wir, von Anam Cara Network e.V., weiterhin diese Kinder.
Wir beenden die Spirale von Armut, Abhängigkeit und Verzweiflung. Die Kinder erhalten ein liebevolles Zuhause und die Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Wir benötigen Deine Hilfe

werde  Patin oder Pate

unterstütze ein Waisenkind

Etwa die Hälfte der Waisen wird bereits durch PatInnen unterstützt – die andere Hälfte der Kinder benötigt noch Unterstützung in Form einer Patenschaft.

Für Schule, Internat, Verpflegung, mediz. Versorgung veranschlagen wir derzeit ca 80 Euro pro Monat/pro Kind.

Wenn Du dich für eine Patenschaft entschließt, entscheide selbst, wieviel Du beitragen möchtest – auch Teilbeträge sind willkommen (10, 20 30…Euro pro Monat)

Du hast  jederzeit die Möglichkeit, die Patenschaft zu beenden – ein Anruf, email….genügt

Helfen
helfen
helfen

Du kannst ein Leben positiv verändern

Solange Armut, Ungerechtigkeit und Ungleichheit bestehen, gibt es für uns etwas zu tun.
Es kostet uns – die wir dieses privilegierte Leben führen –  nicht viel, ein Leben zu verändern.

Nimm Kontakt zu uns auf und beginne noch heute damit, den Unterschied zu machen.

helfen